Suchtprävention

Im Zentrum unserer Angebote stehen alltägliche Situationen, in denen sich Verhaltensmuster zeigen, welche eine Suchtentwicklung fördern können.

Was sind typische Situationen, entscheidende Motive oder Auslöser, wenn ich etwas tue oder konsumiere,  wie sieht das jeweilige Setting aus (wann, wo, mit wem u.a.)?

Ist es Abwechslung oder Langeweile, suche ich ein besonderes Erlebnis oder will ich mich ablenken, will ich das wirklich oder mach ich es eher wegen meinem Umfeld (Gruppendruck). 

Persönliche Impulse und Bedürfnisse sollen erkannt und ernst genommen werden, Handlungsalternativen entwickelt, ausprobiert und reflektiert werden.