Konsum

Auf der Unterstufe kann es um Essen und Trinken, später um den Gebrauch elektronischer Geräte oder auch um den Konsum bestimmter Substanzen gehen: Immer stehen die Fragen „Was, wann, wieviel“ im Zentrum. Die Schule ist zwar nicht direkt in der Verantwortung, hat jedoch mit den Folgen zu kämpfen. 

Die Auseinandersetzung mit selbstverantwortlichem Konsum ist ein erfolgsversprechender Ansatz in der Suchtprävention.